wo lang?

Die „wo lang? konferenz“ ist eine Veranstaltungsreihe an der Alanus Hochschule, die aus studentischer Initiative hervorgegangen ist und von Studierenden entwickelt und umgesetzt wird. Die erste Veranstaltung hat 2017 unter dem Titel „wolang? Wie kommt das Neue in die Welt?“ stattgefunden. Die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens und der direkten Demokratie waren dabei die zentralen Themen. Unter dem Titel „wo lang? Konferenz“ findet im Oktober 2019 die erste Veranstaltung einer neuen Reihe zum übergreifenden Thema „Gemeingüter“ (od. commons) statt.

Die „wo lang? konferenz – Gemeingut: Boden“ versteht sich als Forum und Arbeitsprozess für die akademische und praxisorientierte Auseinandersetzung mit dem gesellschaftlichen Phänomen der Commons und des Commoning (Hervorbringung von Commons). Mit diesem Fokus wird im Oktober 2019 auf der ersten Konferenz die Bodenfrage beleuchtet, die aktuell insbesondere im Kontext von Wohnungskrise, bzw. landwirtschaftlicher Bodenkrise und Artensterben von hoher Bedeutung hinsichtlich einer nachhaltigen, sozialen und ökologischen Entwicklung ist. Durch eine künstlerische, prozessorientierte und interdisziplinäre Herangehensweise liefert die Konferenz einen fruchtbaren Beitrag zum Diskurs und be- und erarbeitet Lösungsansätze gesellschaftlicher Herausforderungen. Die Konferenz richtet sich an junge Menschen, Expertinnen und Akteurinnen der Zivilgesellschaft und schafft eine Plattform für die wachsende Auseinandersetzung mit Commons und Commoning.

Die Planung und Durchführung der Konferenz stellt für Studierende eine wertvolle Lern- und Entwicklungschance dar, die das Studienangebot attraktiv erweitert. Neben der Planung und Durchführung der Konferenz 2019 wird auf eine langfristige Etablierung des Konferenzformates an der Alanus Hochschule hingearbeitet. Für die Alanus Hochschule stellt das Format hochschulintern einen gemeinsamen Arbeits-, bzw. Forschungszusammenhang der vielfältigen Fachbereiche und Akteure her. Darüber hinaus dient es als Schnittstelle zu Akteuren, wie Stiftungen, NGO’s, der Stadtverwaltung, Unternehmen, Studieninteressierten und weiteren Forschungseinrichtungen außerhalb der Hochschule.

wo lang? konferenz 2017: aftermovie

Beim Klick auf das Bild wird das Video von vimeo.com und vimeocdn.com nachgeladen.
Die Datenschutzerklärung von Vimeo finden Sie hier.

artikel aus dem umfeld der wo lang? konferenz 2017

Das Risiko wählen

Artikel im Freitag vom 20.9.2017

Wo lang?

Artikel aus Universalis, Ausgabe 10. Fotos: Noemi Call.